Organisationsentwicklung

Neben Maßnahmen für Individuen und Gruppen begleiten wir unsere Kunden auch bei ausgewählten Themen zur Weiterentwicklung ihrer Organisationen. Die systemische Perspektive ergänzt und bereichert unsere Konzepte und Maßnahmen, bei denen das Individuum im Mittelpunkt steht. Wir nutzen das Wissen, dass größere Zusammenhänge im Unternehmen sich auf jeden einzelnen auswirken. Die Verbesserung der Organisationsrealität hat dabei immer auch einen verbessernden Einfluss auf die Leistungsfähigkeit und die Leistungszufriedenheit der MitarbeiterInnen am individuellen Arbeitsplatz.

Unsere Angebote und Leistungen im Bereich Organisationsentwicklung:

1. Moderation von Workshops im Rahmen von Change-Prozessen
  1. Professionelle Begleitung von operativen- und Strategie-Meetings, bezogen auf alle Change-Phasen von der Erstkonzeption bis hin zur Erfolgskontrolle
  2. Gruppendynamische Change-Workshops für Key Position Holders anhand des Methoden- und Wertekanons der Themenzentrierten Interaktion (TZI)
2. Leitbilder

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Entwicklung und Implementierung von Leitbildern durch unsere thematische Expertise in allen Prozessschritten. Wir besitzen gleichermaßen psychologisches wie prozess-methodisches Knowhow.
Leitbilder sollen Identität, Auftrag und Ziele von Organisationen und Unternehmen klären, dokumentieren und in ihrer praktischen Umsetzung verstärken: für MitarbeiterInnen, KundInnen und KooperationspartnerInnen. Neben der klassischen „Mission und Vision“ werden zunehmend (inter-)kulturelle, soziale und werteorientierte Aspekte in Leitbildern realisiert, was ihre Entwicklung und das „Leben“ von Leitbildern besonders anspruchsvoll macht.

3. 360 Grad-Feedbacks: Prozessbegleitung und Coaching
  1. Professionelle Begleitung bei Methoden-Konzeption und Ergebnis-Interpretation
  2. Gruppen- und Einzelcoachings auf der Basis von Feedback-Ergebnissen; verschiedene Settings mit psychologisch fundierten Gesprächsmethoden

Was uns in der Organisationsentwicklung besonders wichtig ist:

  • wir fördern die Gleichwertigkeit humaner und leistungsbezogener Ziele und Perspektiven
  • wir verbinden Personalentwicklung (PE) mit Organisationsentwicklung (OE)
  • Methoden setzen wir nicht zum „Selbstzweck“ ein, Methoden dienen Menschen